Kategorien

Informationen

Mehr über...

Zahlarten

Versand

Infos über unsere Produkte

Brooks Cambium Sattel - Infos und Übersicht

http://bilder.ergo4bike.com/brooks_c15_schwarz9.jpg
  http://bilder.ergo4bike.com/brooks_c15_schwarz9.jpg
  http://bilder.ergo4bike.com/brooks_c17s_schwarz_carved.jpg


 

 
Brooks Cambium Sattel - die Weltneuheit im Sattelbau - Infos und Übersicht
 
Dem Brooks Cambium wollten wir nun endlich eine eigene Seite widmen: Hat sich dieser Sattel doch als echte Revolution im Sattelbau der letzten Jahre manifestiert. Brooks schliesst damit für den Kunden die Lücke zwischen klassischem Kernleder Sattel und herkömmlichen Kunststoff Sattel. Der Brooks C17 Cambium Sattel wurde als erster der Naturkautschuk-Sattelreihe im Herbst 2013 auf den Markt gebracht. Die Form erinnert an den bekannten Brooks B17, ein Flagschiff der Leder Sattel, gebaut seit mehr als 100 Jahren. Vor der Markteinführung hatte Brooks einen Prototypen des Cambium-Sattels unter Testkunden (man konnte sich dafür bei Brooks bewerben) verlost und laut Brooks ein hervorragendes Feedback bekommen.
Entsprechend groß waren also die Erwartungen als der erste Cambium Sattel, für jeden käuflich erwerbbar, auf den Markt kam. Das es für den Ledersattel Spezialist Brooks eine Revolution in der Firmengeschichte sein würde war recht klar - heute nach einem Jahr kann man rückblickend sagen: Der Brooks Cambium hat den Fahrradsattel neu erfunden.

Der Brooks C17 (und C17S für Damen; der "S" bezeichnet wie bei Brooks üblich stets den Damensattel, alle Herrenmodelle gibt es auch in der kurzen Damen Version) wurde in den Farben slate (schiefer-grau) und natural im Herbst 2013 auf den Markt gebracht. Als nächstes folgte im Mai 2014 auf dem deutschen Markt die Einführung des Brooks C17 carved, ein Modell mit einer mittigen Aussparung um noch mehr Dammentlastung zu bieten.
Im Frühling 2014 (in Deutschland Juli 2014) kam eine schmale und sportlichere Variante des C17, der Brooks C15 Cambium in einer streng limitierten Auflage in der Farbe slate, auf den Markt. Weltweit limitiert auf nur 2000 Stück trägt jedes Modell eine individuelle Nummer. Der 140mm schmale Brooks C15 Cambium Sattel eignet sich ideal für Rennräder und sportliche Sitzposition auf Mountainbikes und (sportlichen) Trekkingrädern. Im Sommer 2014 kam der Brooks C15 nun als reguläres Modell in schwarz, rust (dunkel-rötlich) und natural auf den Markt. Beim Brooks C17 und Brooks C17 carved werden nun ebenfalls die Farben schwarz und rust auf den Markt gebracht.
Die Lenkergriffe gibt es nun auch als Brooks Slender Cambium, somit ist die Optik auf jedem Rad perfekt abzustimmen.


Ähnlich einem Ledersattel passt sich der Cambium Naturkautschuk Sattel der individuellen Anatomie des Fahrers an. Somit lässt sich jeder Sattel - anders als bei einem herkömmlichen Kunststoff-Sattel - auf die eigene Person einfahren. Dieses individuelle einfahren war bisher lediglich den Ledermodellen vorbehalten. Das Naturkautschuk hat nun aber im Gegensatz zu Leder weitere Vorteile: Der Sattel ist nicht wasserscheu wie sein Pendant aus Leder, er benötigt keine spezielle Pflege und braucht auch keine hunderte Kilometer Einfahrzeit. Der Cambium Sattel ist somit ein stabiler und anspruchsloser Fahrradsattel. Eine Sache mussten wir feststellen: Das Kautschuk ist bei Kälte erstmal hart, durch kurze Fahrzeit gibt das Kautschuk nach und das bequeme sitzen beginnt, vergleichbar mit einem Kaugummi.

Als Fazit nach dem ersten Jahr kann man sagen: Ein idealer Sattel für alle die auf Langstrecke stets bequem sitzen wollen und gerne einen Sattel möchten der wenig bzw. keine Pflege benötigt. Nach dem grandiosen Erfolg ist der Brooks Cambium Sattel aus dem Sattelmarkt nicht mehr wegzudenken. Sicherlich werden in den nächsten Jahren weitere Modelle folgen. Daher sagen wir: Herzlichen Glückwunsch an Brooks zur Revolution im Sattelbau!
Eindeutige ergo4bike Kaufempfehlung!

Übersicht Brooks Cambium Modelle - hier klicken!

Besondere Empfehlung für die Sportler: Der Brooks C15 limited - nur für kurze Zeit!

Den Brooks C17 Cambium einfach mal testen? Sprechen Sie uns an, wir haben sowohl die Herrenmodelle als auch die Damenmodelle als Testsattel in unserem Fachgeschäft ergo4bike in Irsch an der Saar für Sie vorrätig.

Bei Fragen oder Beratung stehen wir über das Kontaktformular stets zur Verfügung: Kontaktformular
(selbstverständlich auch per Telefon, Telefonnummern finden Sie im Impressum oder bei Kontakt)
 
     

Zurück